Wie können Unternehmensbörsen in der Nachfolgeplanung hilfreich eingesetzt werden?

„Unternehmensbörsen im Internet sind aus der Nachfolgeplanung kaum noch wegzudenken.“ Thomas Salzmann, Unternehmensberater mit einem Schwerpunkt auf Nachfolgeplanung, nutzt in seinem Arbeitsalltag Unternehmensbörsen, um Senior Chefs auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger an der Spitze ihres Unternehmens zu unterstützen. So gibt es zum Beispiel seit dem Jahr 2011 die Deutsche Unternehmensbörse. Wer sich eine Existenz aufbauen will und ein Unternehmen übernehmen möchte, kann sich hier einen Überblick verschaffen und den Anbieter eines geeigneten Betriebs gezielt suchen.

Unternehmensbörsen bei der Unternehmensnachfolge sinnvoll nutzen

Unternehmensbörsen bieten Suchfunktionen für Unternehmen an, die zur Übernahme anstehen. Gleichzeitig können Unternehmer Betriebe und Firmen auf der Plattform für eine Übergabe anbieten. Häufig finden sich auch hilfreiche Informationen für Käufer und Verkäufer, so zum Beispiel über Fördermittel oder Checklisten. Ein Hinweis auf die Seriosität der Angebote liefert die Zusammenarbeit mit staatlichen Institutionen wie zum Beispiel dem Bundesministerium für Wirtschaft oder der KfW Förderbank. Meist liefern die Unternehmensbörsen auch Kontaktadressen zu externen Beratern oder potenziellen Kapitalgebern. Unternehmensbörsen werden mittlerweile auch von den örtlichen Industrie- und Handelskammern angeboten. Hier können sich Unternehmer aus der Region, die auf der Suche nach einem Nachfolger sind, registrieren. Zudem können Kaufinteressierte Kaufgesuche absetzen.

Ein Treffer bei der Unternehmensbörse kann der erste Schritt zur Unternehmensnachfolge sein

„Um Käufer und Verkäufer zusammenzubringen, sind Unternehmensbörsen ein gutes Instrument“, bewertet Unternehmensberater Thomas Salzmann. Dennoch sind sie zugleich nur der erste Schritt in einem Prozess, der gut strukturiert und detailliert geplant ablaufen muss. Spätestens ab diesem Zeitpunkt des ersten Kontakts kommt es entscheidend auf neutralen und erfahrenen Sachverstand an, der eine gute Nachfolgeregelung erarbeitet und die Unternehmensnachfolge in die konkrete Umsetzung bringt. Denn die Unternehmensnachfolge ist ein hoch komplexer Prozess, von dem viele – nicht nur der Senior Chef –, sondern seine Mitarbeiter, seine Familie und weitere Berater betroffen sind.

Bild: © vege – Fotolia

Facebook
Xing
YOUTUBE
Google+
Linkedin