Erfahrungen & Bewertungen zu Everto Consulting

Unternehmenskauf & Verkauf - Eine Everto Erfolgsgeschichte

Plötzlich Gastgeber

Ein deutsches Unternehmen von Malaysia aus zu kaufen, klingt nach einem gewagten Vorhaben. Doch Sascha Kühl wollte zurück nach Norddeutschland.

Sandstrand, Meer und Seehunde

Der Dreiklang lockt jährlich mehr als eine halbe Million Urlau­ ber nach Cuxhaven. Sascha Kühl zog die Chancen auf

Selbstständigkeit von Malaysia zurück an die Nordsee. Der gelernte Speditionskaufmann hat den ungewöhn­ lichen Schritt gewagt, ein deutsches Unternehmen von Asien aus zu übernehmen.

„Vor 20 Jahren hat mich das Fernweh in die Welt getrieben“, sagt Kühl. „Doch irgendwann bekam ich dann Heimweh“. Das mit Abstand wichtigste Krite­ rium bei der Suche nach einem Unternehmen war da­ her die Lage. Kühl und seine junge Familie wollten in eine Kleinstadt an der norddeutschen Küste mit ma­ ximal 50.000 Einwohnern ziehen. Außerdem plant Kühl auch beruflich neue Wege zu gehen: „Ich war 30

Jahre lang in geschäftsführenden Positionen für inter­ nationale Unternehmen unter anderem in Afrika, im Mittleren Osten und zuletzt in Malaysia tätig. In mei­ ner zweiten Lebenshälfte wollte ich noch einmal etwas Neues machen.“ Seine Idee: Irgendetwas im Immo­ biliensegment soll es sein. Eine Neugründung war ihm sowohl zu riskant als auch zu langwierig – ohnehin fehlte das passende Netzwerk in Deutschland. Daher suchte er auf DUB.de nach einem bestehendem Un­ ternehmen mit festem Kundenstamm, Aufträgen und Erträgen. „Dass es am Ende eine Ferienwohnungsver­ mittlung mit Reinigungsservice und Objektbetreuung geworden ist, war Zufall.“

Verhandlungen aus der Ferne

Kühl nahm sich zwei Jahre Zeit für die Suche; nach anderthalb Jahren weckte das Unternehmen Rolf Beh­ rens Ferienwohnungen sein Interesse. Vom ersten Kontakt bis zur Vertragsunterzeichnung sind sechs Monate vergangen. Die Due Diligence wurde weitge­ hend per E­Mail und telefonisch abgewickelt. Nur einmal ist er zu einem persönlichen Kennenlernen nach Deutschland geflogen. Anschließend folgte eine vier­wöchige Einarbeitung und Übergabe in Cuxhaven. „Es war ein sehr ambitionierter Zeitplan, aber ich wollte die Übergabe noch vor Ende der Saison schaf­ fen“, resümiert Kühl. „Mit dem nötigen Willen und durch schnelle Entscheidungen hat es dann auch funk­ tioniert. Wir haben das Unternehmen offiziell am 1. September 2018 übernommen.“

Geografische Hürden

Begleitet wurde Kühl während der Übernahme von Thomas Salzmann von der in Hamburg ansässigen Unternehmensberatung Everto Consulting. „Zunächst war ich überrascht über die Anfrage aus Malaysia, dann habe ich mich aber über unsere Reichweite gefreut,“ so Salzmann. Es war nicht der erste Verkauf auf Dis­ tanz: „Mittlerweile haben wir über DUB.de fünf Un­ternehmen ins Ausland verkauft, darunter Malaysia, Türkei, England und Frankreich.“

Kühl lobt, die Unternehmensberater hätten sofort seine Situation und den internationalen Lebensstil verstanden. Dieser brachte einige Probleme mit sich: Zum einen war die Entfernung zwischen Malaysia und Deutschland und der Zeitunterschied ein Problem.

Zum anderen besaß Kühl zwar einen deutschen Pass, hatte aber seit 20 Jahren seinen Wohnsitz im Ausland und somit keine deutsche Meldeadresse mehr. Diese wird allerdings von einigen Behörden gefordert. Zwei Wochen gingen durch den bürokratischen Akt verloren.

Alles in allem sei er zufrieden mit dem Übernahme­ prozess, so Kühl. Die Zusammenarbeit mit Everto Consulting sei hilfreich gewesen. „Für uns war es die richtige Entscheidung, den Anker in Cuxhaven zu werfen. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl und wir haben es geschafft, unser Leben ein we­ nig zu entschleunigen. Ich bin viel in der Welt herum­ gekommen und oft Gast gewesen. Aber jetzt bin ich Gastgeber.“